HILFE HILFE HILFE

Kannenpflanze / Kannenstrauch

HILFE HILFE HILFE

Beitragvon Sepp » 16.02.2011, 14:03

Hallo zusammen. Ich bin neu hier und fühle mich gut aufgehoben. Trotz lesens meine Frage...

Habe eine Nepenthes, bei der die Deckel vertrocknen.
Weiß nicht, was ich machen soll.
Halte den Boden feucht und sprühe jeden Abend. Sie hängt im Tages-/ aber nicht im Sonnenlicht.

Auf dem Zettel steht keine Sonne. Im Buch von Thomas Carow steht, das das ein Zeichen von Lichtmangel ist.

Soll ich sie ins Fenster hängen, in dem auch meine Kannen, Schlauch und Venusfliegenfallen stehen?
Im Moment steht da nämlich die Sonne drauf.

Hoffe auf schnelle Hilfe.

P.S. Habe sie bei Intratuin in Holland gekauft. Da war alles noch gut.
Auf dem Zettel steht die Internetseite des Züchters (?).
www.jmplants.nl

Hoffe sie ist noch zu retten und einem anfänger wird geholfen. DANKE
Sepp
Anfänger
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2011, 18:43
Wohnort: Heinsberg

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon auk5 » 18.02.2011, 14:06

Sepp hat geschrieben:Hallo zusammen. Ich bin neu hier und fühle mich gut
Habe eine Nepenthes, bei der die Deckel vertrocknen.
Weiß nicht, was ich machen soll.


Hallo Sepp, willkommen im Forum!

Das Vertrocknen der Kannen kann viele Ursachen haben.

Bei Tropenpflanzen aus Gebieten mit tropischem Regenwald kommt in unseren Breitengraden im Winter in erster Linie das Fehlen tropischer Haltungsbedingungen als Ursache in Frage:
- zu niedrige Temperaturen
- zu wenig Licht
- zu wenig Luftfeuchte

Sepp hat geschrieben:Habe sie bei Intratuin in Holland gekauft.


Nepenthes sind Tropenpflanzen.

Und Züchter in unseren Breitengraden züchten und halten solche Pflanzen in geheizten Tropengewächshäusern. Sehr warm, sehr hell, sehr luftfeucht, eben "tropisch".

Die Frage ist also erstmal:
Hast Du ein Tropengewächshaus?

Oder wie hältst Du die Pflanzen sonst?
Beschreibe mal die Haltungsbedingungen!


Wenn ich das von Dir lese:
Sepp hat geschrieben:Soll ich sie ins Fenster hängen ...

wirst Du vermutlich wohl kein Tropengewächshaus haben, denn niemand mit klarem Verstand würde Tropenpflanzen einfach ans Fenster hängen, wenn er ein Tropengewächshaus hat.

Die Frage ist also: Wie hältst Du die Pflanze dann?
Und mit wieviel Beleuchtung durch Kunstlicht? Bei welcher Luftfeuchte?
auk5
Edel-Fan
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.09.2009, 19:31

RE

Beitragvon LiMiT » 26.04.2011, 14:29

Hey Sepp!

Zu erst: Keine Panik!

Ich schließ mich zum großteil meinem Vorposter an.



Wenn du sie erst kurz hast, geh ich persönlich davon aus, dass es folgen des Umzugs sind bzw. schon sehr alte Kannen.

Was allerdings oft unterschätzt wird, ist die Luftfeuchtigkeit.

Mein tipp:

- Luftfeuchtigkeit überprüfen: am besten 60% aufwärts, wobei ich da in der Wohnung vorsichtig wäre -> Schimmelgefahr!

- Heller Standort..wie oft beschrieben ist ein Südfenster die Optimale wahl.

Sollten diese Punkte zufriedenstellend sein, brauchst du dir keine Sorgen machen. Die Pflanze holt sich dann nur aus alten, "verbrauchten" Kannen die Nährstoffe zurück und bildet dann auch wieder neue, schöne Kannen.

Wichtig ist: Die Kannen nur abschneiden, wenn sie wirklich komplett braun & getrocknet sind!


Beste Grüße,

Andy
Unsere Schützlinge
Nepenthes:
-> Maxima
-> alata
-> lowii
-> rajah
-> sanguinea
-> rafflesiana
-> hookeriana
-> singalana
-> ventricosa
-> boschiana
-> Miranda
Benutzeravatar
LiMiT
Anfänger
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2011, 10:10
Wohnort: Nürnberg

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon lukas89 » 12.08.2013, 13:11

Ich glaube das gleiche wie auk5. - zu niedrige Temperaturen und zu wenig Licht. Vor allem: keine panik auf der titanic :)
Wenn du Auspuff schaffen willst - schau an das.
Benutzeravatar
lukas89
Anfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2013, 09:26
Wohnort: Berlin

Re: HILFE HILFE HILFE

Beitragvon SeeMe » 25.02.2018, 17:52

Hallo ,
könnte es eventuell sein das deine Raum Luft zu trocken ist? denn dann kann sowas sehr schnell passieren.

Lg SeeMe
SeeMe
Anfänger
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.02.2018, 16:05


Zurück zu Nepenthes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron